Skip to main content

HUSAREN IN BERLIN: Ungarische Truppen besetzen die preussische Metropole




Am 16. Oktober 1757 wurde im Siebenjaehrigen Krieg (1756-1763), der auch als Dritter Schlesischer Krieg bekannt ist, eine gezielte Militaeraktion durchgefuehrt, in deren Verlauf die preussische Hauptstadt Berlin durch Truppen des kaiserlich-oesterreichischen Feldmarschall-Leutnants Reichsgraf Andreas Hadik von Futak besetzt wurde.

Auf dieser historischen Tatsache basiert das 1970 produzierte "Mantel- und Degenabenteuer" HUSAREN IN BERLIN mit dem frueheren DDR-Star Manfred Krug, der 1977 in die Bundesrepublik uebersiedelte, in der Rolle des Feldmarschalls Hadik.

Kurze Inhaltsangabe:

Waehrend des Siebenjaehrigen Krieges, im Jahre 1757, hat der Gaststaettenbesitzer Augustin aus Sachsen fuer seine Tochter Andrea einen vermoegenden Berliner Kaufmann als Ehemann ausgesucht, den das huebsche, doch eigenwillige junge Maedchen allerdings auf keinen Fall heiraten will. Auf dem Weg zu ihm werden sie von ungarischen Reitersoldaten unter Marschall Hadik ueberfallen und gefangen genommen. Andrea verliebt sich in den schneidigen Trompeter Pali und auch dieser findet Gefallen an dem Maedchen.

Die Reitersoldaten ziehen weiter nach Berlin, um die ungenuegend gesicherte Stadt in Beschlag zu nehmen. Es kommt zur Verbruederung zwischen Kuerassieren und Bevoelkerung, angefuehrt von Pali und Andrea. Das gefuerchtete Blutbad bleibt zum Glueck aus. Berlin ist nur einen Tag lang besetzt, bevor die Husaren sich gezwungen sehen, vor dem herannahenden preussischen Heer die Flucht zu ergreifen.


Run time 88 minutes 46 seconds
Audio/Visual sound, color


Reviews

There are no reviews yet. Be the first one to write a review.
PEOPLE ALSO FOUND
Feature Films
2,894
0
0
Feature Films
1,896
0
0
Feature Films
4,425
0
0
Feature Films
3,083
0
0
Feature Films
4,339
2
0
Feature Films
3,067
2
0